Ahaân Thai – Thailändische Spezialitäten in München

Essen steht im Mittelpunkt der thailändischen Kultur und nimmt einen großen Stellenwert im Alltag der Thais ein.

Von leckeren Kleinigkeiten an Straßenständen wie frisches Obst, würzige Spieße oder leckere Süßigkeiten bis hin zu vielfältigen Erlebnis Dinnern auf einem Boot mit frischem Fisch, gedünstetem Gemüse und aromatischem Reis findet man in Thailand alles was das Herz und der Magen begehrt. Die Küche Thailands ist raffiniert und spielt mit den verschiedenen Geschmacksrichtungen, um ein einzigartiges, ausgewogenes und oft überraschendes Erlebnis für alle Sinne zu kreieren.

Reis ist die Basis aller Menüs, dies spiegelt sich auch in den unendlich vielen satt-grünen Reisfeldern im Norden Thailands wieder. Im Gegensatz zu anderen asiatischen Ländern wird der duftende Jasminreis verwendet oder je nach Region, besonders im Osten und Norden, auch Klebereis.  Viele Gerichte sind scharf und zwar in einer Dimension, die für die meisten Europäer mit körperlichen Schmerzen gleichzusetzten ist. Ausgeglichen wird dieser Schärfe durch frische Gurke, Tomate oder Salat, was standardmäßig zu jedem Essen gereicht wird. Um nicht bei jedem Essen einen Salatkopf als Beilage zu vertilgen, werden die Gerichte natürlich auch in der weniger scharfen „mai phêt“ Version angeboten. Bekannt und beliebt sind besonders die Thai Currys, die in verschiedenen Farben (rot, grün, gelb) und Geschmackrichtungen serviert werden können. Während das „Massaman Curry“ eher mild und herzhaft im Geschmack ist, bietet einem das grüne Curry dank der verwendeten Minze eine weitereichende Frische und besondere Schärfe. Ebenfalls sehr bekannt das „Pad Thai“, gebratene Nudeln mit Tofu, Hühnchen und verfeinert mit Essig, Zucker, Limette und Erdnüssen. Viele Gemüsegerichte basieren auf frischen Zutaten, die im Wok kurz angedünstet werden und auf einer Basis von Fisch- und Sojasoße vielseitig verfeinert werden können.

Da die thailändische Küche sehr abwechslungsreich ist und sich durch eine ausgewogene Mischung aus Gemüse, Fisch und Fleisch, Kohlenhydraten und Obst auszeichnet, gehört sie zu den gesündesten der Welt. Gewürze wie Koriander, Galangal oder Chili stärken das Immunsystem und Kokosnussmilch wird gar eine hautpflegende Wirkung nachgesagt. Wahre Schönheit kommt von Innen, gewinnt hier eine neue Bedeutung.

Abends auf dem Nachhauseweg etwas Essen mitzunehmen oder gleich am Straßenrand auf einem Blechhocker zu essen und das bunte Treiben zu beobachten ist die Lebensart der Thais. Hier vermischt sich soziales Beieinander-Sein mit der Verkostung von Leckereien und Spezialitäten der Garküchen Thailands. Zwischen Verkehrslärm, Geklapper und Gerede wir auf simple Weise delikates Essen aus frischen saisonalen Zutaten gezaubert.

In diesem Sinne geht es in diesem Kurs nicht nur um das Lernen der Thai Küche, sondern auch gemeinsam Spaß zu haben. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Gerichten, von Alltime-Klassikern, die jedem Thai-Urlauber und Liebhaber bekannt sind bis hin zu besonderen Schätzen aus dem Norden und Lieblingsgerichten der Köchin und ihrer Familie.

Preis pro Person 129 *
* pro Teilnehmer, inkl 19% MwSt.
Online
buchen
Keine
Gebühren
Gebprüfte
Kochschulen
Termin auswählen

Bitte warten ...

Wir konnten keine Termine für diesen Kochkurs finden.

15.12. -06.02.2020
  • 1 Plätze
  • 0 Plätze
  • 10 Plätze
  • 12 Plätze

Veranstaltungsort

Details

Adresse:
Ickstattstraße 11A, 80469 München, Deutschland
Dauer:
4h 0min
Max. Teilnehmer: 12
 

Beschreibung

Essen steht im Mittelpunkt der thailändischen Kultur und nimmt einen großen Stellenwert im Alltag der Thais ein.

Von leckeren Kleinigkeiten an Straßenständen wie frisches Obst, würzige Spieße oder leckere Süßigkeiten bis hin zu vielfältigen Erlebnis Dinnern auf einem Boot mit frischem Fisch, gedünstetem Gemüse und aromatischem Reis findet man in Thailand alles was das Herz und der Magen begehrt. Die Küche Thailands ist raffiniert und spielt mit den verschiedenen Geschmacksrichtungen, um ein einzigartiges, ausgewogenes und oft überraschendes Erlebnis für alle Sinne zu kreieren.

Reis ist die Basis aller Menüs, dies spiegelt sich auch in den unendlich vielen satt-grünen Reisfeldern im Norden Thailands wieder. Im Gegensatz zu anderen asiatischen Ländern wird der duftende Jasminreis verwendet oder je nach Region, besonders im Osten und Norden, auch Klebereis.  Viele Gerichte sind scharf und zwar in einer Dimension, die für die meisten Europäer mit körperlichen Schmerzen gleichzusetzten ist. Ausgeglichen wird dieser Schärfe durch frische Gurke, Tomate oder Salat, was standardmäßig zu jedem Essen gereicht wird. Um nicht bei jedem Essen einen Salatkopf als Beilage zu vertilgen, werden die Gerichte natürlich auch in der weniger scharfen „mai phêt“ Version angeboten. Bekannt und beliebt sind besonders die Thai Currys, die in verschiedenen Farben (rot, grün, gelb) und Geschmackrichtungen serviert werden können. Während das „Massaman Curry“ eher mild und herzhaft im Geschmack ist, bietet einem das grüne Curry dank der verwendeten Minze eine weitereichende Frische und besondere Schärfe. Ebenfalls sehr bekannt das „Pad Thai“, gebratene Nudeln mit Tofu, Hühnchen und verfeinert mit Essig, Zucker, Limette und Erdnüssen. Viele Gemüsegerichte basieren auf frischen Zutaten, die im Wok kurz angedünstet werden und auf einer Basis von Fisch- und Sojasoße vielseitig verfeinert werden können.

Da die thailändische Küche sehr abwechslungsreich ist und sich durch eine ausgewogene Mischung aus Gemüse, Fisch und Fleisch, Kohlenhydraten und Obst auszeichnet, gehört sie zu den gesündesten der Welt. Gewürze wie Koriander, Galangal oder Chili stärken das Immunsystem und Kokosnussmilch wird gar eine hautpflegende Wirkung nachgesagt. Wahre Schönheit kommt von Innen, gewinnt hier eine neue Bedeutung.

Abends auf dem Nachhauseweg etwas Essen mitzunehmen oder gleich am Straßenrand auf einem Blechhocker zu essen und das bunte Treiben zu beobachten ist die Lebensart der Thais. Hier vermischt sich soziales Beieinander-Sein mit der Verkostung von Leckereien und Spezialitäten der Garküchen Thailands. Zwischen Verkehrslärm, Geklapper und Gerede wir auf simple Weise delikates Essen aus frischen saisonalen Zutaten gezaubert.

In diesem Sinne geht es in diesem Kurs nicht nur um das Lernen der Thai Küche, sondern auch gemeinsam Spaß zu haben. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Gerichten, von Alltime-Klassikern, die jedem Thai-Urlauber und Liebhaber bekannt sind bis hin zu besonderen Schätzen aus dem Norden und Lieblingsgerichten der Köchin und ihrer Familie.

Weitere Kochkurse dieser Kochschule

Pasta Basta

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 99€
Buchen
 
 

Ayurvedisch kochen für Einsteiger (vegetarisch) in München

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 119€
Buchen
 
 

Vietnams kulinarische Schätze

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 129€
Buchen
 
 

Vietnams vegetarische Genüsse

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 99€
Buchen
 
 

Indien vegetarisch erleben

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 99€
Buchen
 
 

Koch Dich glücklich durch die Alpen - eine Kooperation mit dem ALPS Magazin

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 109€
Buchen
 
 

Steak Kochkurs

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 149€
Buchen
 
 

Der Kochkurs für Jugendliche

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 59€
Buchen
 
 

Clean Eating für Genießer

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 99€
Buchen
 
 

Natürlich essen

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 89€
Buchen
 
 

Tapas

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 129€
Buchen
 
 

Veganes Indien

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 99€
Buchen
 
 

GIN-ießer Menü

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 119€
Buchen
 
 

Kinderkochkurs - Eltern-Kind Kurs

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 99€
Buchen
 
 

Bayerische Klassiker kochen - frisch & deftig

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 119€
Buchen
 
 

Südafrikanische Küche

Bei: Koch Dich glücklich GmbH
ab 129€
Buchen