Karotten-Spaghetti mit Schafskäse und Sesam

Spaghetti und Möhren vertragen sich: Hauchzart und noch gerade bissfest zergehen sie in deinem Mund. Dazu verleihen ihnen Feta und Sesam die wundervolle Balance, die dieses Rezept bestimmt zu einem deiner Favoriten macht. Durch Austausch des Fetas gegen Tofu oder Seitan kann das Gericht im Handumdrehen auch Veganer glücklich machen.

Zutaten

Für Personen
500
g
Möhren
400
g
Vollkorn- oder Dinkel-Spaghetti
1
Prise
Salz
1
Knoblauchzehe(n)
2
EL
Olivenöl
100
ml
Orangensaft
2
EL
Petersilie
150
g
Feta
2
EL
Sesamsaat, geröstet
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Die Möhren schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente garen.

2

Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl glasig schwitzen. Die Möhren zugeben, kurz mitschwitzen, den Orangensaft angießen und bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten garen, bis der Saft fast vollständig verdampft ist. Derweil die Petersilie klein hacken.

3

Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Petersilie zu den Möhren geben. Salzen, pfeffern, durchschwenken und auf Teller anrichten. Mit zerbröseltem Feta und Sesam bestreut servieren.

Total votes: 3391