Schokoladen-Balsamico-Soufflé mit Gewürzapfel

Die Kombination aus Honig und Senf überzeugt nicht nur bei klassischen Salat-Dressings. Das pikant-süße Aroma veredelt auch Desserts mit einer besonderen Note. Bestes Beispiel: Unser Rezept für Schokoladen-Balsamico-Soufflé mit Gewürzapfel. 

Zutaten

Für Personen
2
EL
Zucker, braun
80
g
Bitter-Schokolade
2
Ei(er)
50
g
Butter
2
EL
Maille Honig-Senf mit Balsamico Essig aus Modena
2
EL
Mehl
2
EL
Pflanzenöl für die Backform
Minze zum Verzieren
3
Äpfel
1
TL
Kreuzkümmel, gemahlen
1
Kardamom Kapsel
1
TL
Currypulver
2
EL
Zucker, braun
100
ml
Orangensaft
1
Msp.
Curcuma
50
g
Preiselbeeren
50
ml
Wasser
0,5
Vanilleschote(n)
0,5
Abrieb einer Limette
1
Msp.
Zimt
45 Minuten
Zubereitungszeit
90 Minuten
Fertig in

Zubereitung

1

Für das SCHOKOLADEN-SOUFFLÉ, Butter in einem Topf erwärmen, klein geschnittene Schokolade zugeben und schmelzen lassen. Eier trennen, Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steifschlagen. Eigelb mit Senf verrühren.

Geschmolzene Schokolade und Eigelb-Senfgemisch vorsichtig in die steifgeschlagene Eiweißmasse einrühren. 1 EL Mehl unter die Masse heben. 4 Backformen mit Öl ausstreichen und mit dem restlichen Mehl bestäuben.

Die Soufflémasse in die Förmchen füllen. Im vorgeheiztem Backofen für 10 Minuten bei 170°C backen.

2

Für den Gewürzapfel mit Apfelchip 1/3 der Äpfel waschen und von jeder Seite 10 dünne Apfelscheiben herunterschneiden (am besten eignet sich hierfür eine Aufschnittmaschine). Die Scheiben auf Backpapier legen und im vorgeheizten Ofen bei 90°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 1 ½ Stunde trocknen.

2/3 der Äpfel schälen. Von der Hälfte der Äpfel Scheiben herunterschneiden (für Gewürzsud 2), die andere Hälfte würfeln (für Gewürzsud 1).
Darauf achten, dass kein Kerngehäuse verarbeitet wird.

3

Für den Gewürzsud 1 den Cumin, den Kardamom, den Curry, die Hälfte des Zuckers, den Orangensaft und den Curcuma in einen Topf geben, Apfelwürfel zugeben und aufkochen. Die Äpfel für 1 Minute leicht köcheln, in ein Gefäß umfüllen und für 1 Stunde im Sud durchziehen lassen.

Vor dem Anrichten die Apfelwürfel abgießen und gut abtropfen lassen.

4

Für den Gewürzsud 2 die Preiselbeeren, das Wasser, die Vanilleschote, den Abrieb der Limette, die andere Hälfte des Zuckers
und den Zimt in einen Topf geben, Apfelscheiben zugeben und kurz aufkochen. Die Masse in ein Gefäß umfüllen und für 1 Stunde im Sud durchziehen lassen.

Vor dem Anrichten die Apfelscheiben abgießen und gut abtropfen lassen.

Foto: KOCHSCHULE.de

Total votes: 1840