phoneBeratung & Service: 040 - 609 40 18 70*

Tapas

 
Wer kennt sie nicht? Tapas, die kleinen Leckerbissen aus Spanien.
Im spanischen Raum werden die kleinen Häppchen zu Bier und besonders zu Wein serviert; Sie schmecken bei jeder Gelegenheit. Nicht nur im Urlaub sind Tapas ein wahrer Genuss, sie eignen sich auch perfekt als Fingerfood für einen gemütlichen Abend, für einen Empfang oder für eine Party mit Freunden.
Mehr

Spanische Küche – Vielfalt und Genuss

Spanische Tapas waren zu Beginn nur kleine Brotstücke. Heute besticht die spanische Küche durch die Vielfalt der kleinen Häppchen. Besonders in Mittelspanien erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Bis zu 30 verschiedene Tapas Sorten werden in den vielen kleinen Tapas-Bars angeboten. Der große Vorteil: Da sie nur so klein sind, können viele verschiedene Sorten probiert werden. Die Auswahl reicht von einer Schale Oliven bis zu Tapas mit Fleisch und Fisch, es gibt kalte und warme, herzhafte und süße Tapas Gerichte.

 

Tapas selber machen

Tapas sind das perfekte Fingerfood. Doch das Flair einer spanischen Tapas-Bar in die eigene Küche zu zaubern ist nicht so einfach. In einem Tapas Kochkurs geben Profis einen Einblick in die Vielfalt der spanischen Küche. Neben einer Einführung in die Welt der Tapas, werden in einem Tapas Kochkurs diverse Häppchen selber zubereitet. Natürlich werden die kleinen Leckerbissen anschließend auch gemeinsam verspeist. Bei Wein und Bier lässt sich der Kochkurs in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

 

Spanische Tapas – Die Geschichte

Die Geschichte der Tapas beginnt Marokko. Der Ursprung liegt vermutlich bei den Muselmanen, die die kleinen Häppchen als Vorspeise servierten. Bis heute ist es in arabischen Ländern üblich eine Mahlzeit mit kleinen Vorspeisen zu beginnen. Der Weg nach Spanien erfolgte durch Kutscher, die auf der Reise nach Malaga waren, um die Postzustellung durchzuführen. Bei der Rast kehrten sie in kleinen Restaurants ein, um sich dort mit einem oder mehreren Gläsern Wein zu erfrischen. Dies hatte negative Auswirkungen auf die Arbeitsleistung der Kutscher. Um die Wirkung des vielen Weines ein wenig zu unterbinden, waren die sogenannten Meseneros und Taberneros, die den Kutschern den Wein servierten, verpflichtet kein Glas mehr ohne einen Happen Essen zu servieren. Die Teller mit den kleinen Speisen wurden auf das Glas gelegt.

Tapas Kochkurs: spanische Landküche

Bei: Barbara´s Kochschule
ab 99€
Buchen
 
 

Fingerfood und Tapas

Bei: artcuisine
ab 69€
Buchen
 
 

Fingerfood und Tapas

Bei: artcuisine
ab 69€
Buchen
 
 

TAPAS, Spaniens kleine Häppchen: Von Pintxos zu Pintxos

Bei: cookingberlin
ab 89€
Buchen
 
 

Tapas-Die kleinen Köstlichkeiten: Südländische Spezialität für jeden Anlass

Bei: KOCHSCHULE4YOU
ab 84€
Buchen
 
 

Tapas, Tapas, Tapas.... 18.01.2018

Bei: 1A Kochschule
ab 71.1€
Buchen
 
 

Viva Espana - Tapas

Bei: Matthias Ruta
ab 135€
Buchen
 
 

Tapas Kochkurs: spanische Landküche

Bei: Barbara´s Kochschule
ab 99€
Buchen
 
 

Tapas und Fingerfood

Bei: Kreativ kochen
ab 79€
Buchen
 
 

Fingerfood und Tapas

Bei: artcuisine
ab 69€
Buchen
 
 

Tapas Kochkurs: spanische Landküche

Bei: Barbara´s Kochschule
ab 99€
Buchen
 
 

Tapas und Fingerfood

Bei: Kreativ kochen
ab 79€
Buchen
 
 

TAPAS, Spaniens kleine Häppchen: Von Pintxos zu Pintxos

Bei: cookingberlin
ab 89€
Buchen
 
 

Tapas-Die kleinen Köstlichkeiten: Südländische Spezialität für jeden Anlass

Bei: KOCHSCHULE4YOU
ab 84€
Buchen
 
 

Fingerfood und Tapas

Bei: artcuisine
ab 69€
Buchen
 
 

Viva Espana - Tapas

Bei: Matthias Ruta
ab 135€
Buchen