phoneBeratung & Service: 040 - 609 40 18 70*

Schwedischer Blaubeerkuchen mit Frischkäse verfeinert

Fruchtig, luftig, sommerlich – das Leibgericht unserer schwedischen Nachbarn schmeichelt jetzt auch deiner Kaffeetafel! Frischkäse und Blaubeeren thronen auf seinem Mürbeteig und überbieten sich in deinem Mund gegenseitig im Geschmack.
 

Zutaten

Für Personen
250
g
Mehl
155
g
Butter
325
g
Zucker
1
Ei
225
g
Frischkäse
16
g
Vanillezucker
800
g
Blaubeeren
5
EL
Speisestärke
3
EL
Zitronensaft

Zubereitung

1

Für den Teig 125 g Butter, 75 g Zucker, Mehl und das Ei vermischen und mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2

Nach dem Kühlen Mürbeteig ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Rand der Form ebenfalls mit Teig versehen. Backofen vorheizen und Mürbeteig bei 200°C Umluft ca. 20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

3

Frischkäse und Vanillezucker mit einem Mixer cremig rühren und gleichmäßig auf dem Tortenboden verstreichen. Dies gelingt am besten mit einer Palette. 400 g Blaubeeren in einem Topf mit 125 ml Wasser und 250 g Zucker zum Kochen bringen. Speisestärke einrühren und unter ständigem Rühren so lange kochen lassen, bis die Masse dickflüssig wird.

4

Blaubeermischung von der Kochstelle nehmen, Zitronensaft und restliche Butter einrühren. Nachdem die Butter vollständig geschmolzen ist, restliche Beeren untermischen und auf dem Tortenboden verteilen.

5

Abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank aufbewahren.

Total votes: 760