phoneBeratung & Service: 040 - 609 40 18 70*

Maille

Maille entstammt aus dem französischen Traditionshaus, das sich auf  Produktion von hochwertigen Senf- und Essigsorten spezialisiert hat und  wird in Deutschland von dem Importhaus Wilms/Impuls aus Walluf vertrieben.
Maille zeichnet sich neben der Maille Dijon Senf Originale, die jedem Senf-Liebhaber sicherlich sehr gut bekannt ist, durch seine Exklusivität und die vielen verschiedenen Senfsorten aus.  Ob scharf oder süß, mit Kräutern oder Würze: Für jeden Geschmack bieten die unterschiedlichen Senfsorten Genuss pur.
 
Der Dijon Senf ist besonders durch seine einzigartige Herstellung bekannt. Die Senfkörner bleiben während des Einmaischens ganz und werden erst zum Schluss
zermahlen, um ihre Schärfe zu enthüllen. Seit 260 Jahren begeistert Maille mit der französischen Finesse des Dijon Senfes.
 
Maille ist nicht nur ein Senf, Maille ist das vielseitige Gewürz und der Aufpepper schlechthin für so gut wie jedes Gericht. Im Salat, Soßen, Fleisch oder Suppen: Maille darf in der französischen Esskultutrauf gar keinen Fall fehlen.
 
Neben den Senf Spezialitäten bietet Maille zudem auch exklusive Essig Varianten an,  die der Verfeinerung von delikaten Gerichten dienen.
 
Maille Senf ist in jedem Lebensmittelgeschäft, Kaufhaus oder Feinkostladen erhältlich.  

 
 
Maille Logo

Balsamico-Pfeffer-Poulardenbrust mit Fenchel-Orangen-Salat

Geflügel mal anders: Honig-Essig Senf und fermentierter Pfeffer bilden einen spannenden Konktrast zum fruchtigen Fenchel-Salat, mit dem die knusprige Mais-Poularde serviert wird....
Mehr
>
 
 
 
Maille Logo

Schokoladen-Balsamico-Soufflé - Kochen wie Gott in Frankreich

Probiert doch mal Schokoladen-Balsamico-Soufflé mit Gewürzapfel aus! Das Rezept wurde im Rahmen der Kochkursserie "Kochen wie Gott in Frankreich" in Kooperation mit dem franzö...
Mehr
>
 
 
 
Maille Logo

Gebratener Skrei mit Senfsauce und Radicchio-Risotto

Im Rahmen der Kochkursserie "Kochen wie Gott in Frankreich" in Kooperation mit dem französischen Traditionshaus Maille haben wir Senf-Sauce und gebratener Fisch miteinander ko...
Mehr
>