phoneBeratung & Service: 040 - 609 40 18 70*

Asiatisches Erbsensüppchen

Ob Thai-Currypaste, Chili, Ingwer, Koriander oder Kardamom – die asiatische Küche biete eine immense Vielfalt an Gewürzen. Die Kochschule im Schloss Schelleneberg hat auf der eat&STYLE 2014 ihr Rezept für eine asiatische Erbsensuppe präsentiert – wunderbar aromatisch und würzig.

Zutaten

Für Personen
1000
ml
Gemüsebrühe
750
g
Gartenerbse(n), grün
1
Zwiebel, mittelgroß
1
EL
Thai-Currypaste, grün
100
ml
Kokosmilch
Meersalz
Pfeffer, frisch
Blätter Minze
Koriander, frisch
Sonnenblumenöl

Zubereitung

1

Zwiebel würfeln und in Sonnenblumenöl anschwitzen. Erbsen und Wasser (wahlweise Gemüsebrühe) dazugeben und leise weich kochen. Die grüne Currypaste in cremiger Kokosmilch auflösen und dazu geben. Reichlich gehackte frische Koriander- und Minzeblätter unterrühren und nochmals kurz aufkochen.

2

Mit dem Zauberstab fein pürieren und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Total votes: 463