phoneBeratung & Service: 040 - 609 40 18 70*

Mandelkruste auf Lachsfilet

Lachs mit Kruste
Lachs ist eines der beliebtesten Speisefische. Aber haben Sie schonmal versucht, Lachsfilet mit Mandelkeksen zu überbacken? Wenn nicht, sollten Sie dies schnellstens tun und sich dieses Geschmackserlebnis nicht entgehen lassen. Die knusprigen Keksbrösel werden Sie überzeugen.

Zutaten

Für Personen
80
g
Tomaten, getrocknet
100
g
Jules Destrooper "Mandelkekse"
100
g
weiche Butter
50
g
Panko (asiatisches Paniermehl)
4
EL
Honig
Prise
Salz, Pfeffer
600
g
Lachsfilet
1
Bund Lauchzwiebeln
mittel
Schwierigkeitsgrad
20 min
Zubereitungszeit
30 min
Fertig in

Zubereitung

1

Backofen (E-Herd: 120°C/ Umluft: 175°C/ Gas: s. Hersteller) vorheizen. Tomaten in feine Würfel schneiden. Kekse zerbröseln. Butter, Tomaten, Panko und Honig in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch waschen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

2

Die Kruste auf dem Lachs verteilen, leicht andrücken und im heißen Ofen ca. 20 Minuten garen. Lauchzwiebeln waschen und in schräge Ringe schneiden. Dazu schmeckt geschmortes Kartoffel-Paprika-Gemüse.

3

Tipp: Wer es etwas herzhafter mag, kann noch geriebenen Parmesan in die Kruste geben.

Total votes: 321