phoneBeratung & Service: 040 - 609 40 18 70*

Salat von Birnenspalten im Parmesankörbchen

Birnen verleihen nicht nur Desserts oder Kuchen ein fruchtiges Aroma – auch in herzhaften Gerichten entfalten sie eine tolle Geschmackskomponente. Die Kochschule Frank Petzchen Kochevents bereitet aus diesem fruchtigen Multitalent einen köstlichen Salat in Parmesankörbchen zu. Dieses Rezept der Tafelkünstler Kochschule finden Sie auch im Buch „Genießen mit den Tafelkünstlern“ wieder.

Zutaten

Für Personen
160
g
Parmesan, am Stück
3
Birne(n)
60
g
Butter
30
g
Zucker
80
ml
Weißwein, trocken
20
g
Honig
50
g
Rucola
3
EL
Balsamico bianco
Salz, gemahlen
Pfeffer, gemahlen
Zucker
60
ml
Olivenöl
120
g
Schinken, luftgetrocknet in dünnen Scheiben

Zubereitung

1

Für die Parmesankörbchen den Backofen auf 200°C (Heißluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Käse fein reiben und 4 Kreise mit je etwa 10 cm Durchmesser auf das Blech streuen. Nach Belieben einen Metallring als Schablone verwenden. Den Käse im Ofen auf der mittleren Schiene schmelzen lassen, bis er leicht gebräunt ist.

2

Die Parmesankreise aus dem Ofen nehmen und sofort auf umgedrehte Tassen oder kleine Schüsseln legen, sodass Körbchen entstehen. Die Parmesankörbchen auskühlen lassen.

3

Für den Salat die Birnen längs halbieren, entkernen, schälen und in etwa 1 cm dicke Spalten schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Zucker darin karamellisieren. Die Birnenspalten hinzufügen, mit dem Wein ablöschen und einköcheln lassen, bis die Birnen schön glänzen. Zuletzt den Honig untermischen.

4

Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen. Die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.

5

Für die Vinaigrette den Essig mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren. Nach und nach das Olivenöl unterschlagen. Den Rucola mit der Vinaigrette marinieren.

6

Den Rucolasalat und die Birnenspalten auf die Parmesankörbchen verteilen und mit den Schinkenscheiben garniert servieren.

Total votes: 1126